News

Immobilien Infos / Ratgeber

IMMOBILIEN RICHTIG VERISCHERN – MEIN HAUS, MEIN GARTEN, MEINE VERSICHERUNG

Eine Immobilie ist für viele Eigentümer der grösste Vermögenswert. Daher sollte man diese auch gut versichern. Braucht man also jede einzelne Immobilien-Versicherung? [Neue Züricher Zeitung]

HEITERE AUSSICHTEN FÜR WOHNUNGSBESITZER

Eine Studie der Postbank sagt weitere Preissteigerungen für Wohnimmobilien voraus. Allerdings trifft das nicht überall zu. Die Debatte über Preisübertreibungen in Großstädten ebbt derweil nicht ab. [Wirtschaftswoche]

DIE TOP 5 GRÜNDE FÜR DEN HAUSKAUF – IMMOBILIENBAROMETER ERMITTELT KAUFMOTIVE

Frauen stehen einem Immobilienkauf skeptischer gegenüber als Männer, das zeigt das aktuelle Immobilienbarometer von Interhyp und ImmobilienScout24. Lesen Sie, welche die fünf Hauptgründe für den Kauf sind. [Immoscout]

WOHNUNGSMARKT DEUTSCHLAND – DAS VERSAGEN DER MIETPREISBREMSE

Mit der Mietpreisbremse wollte die Regierung Wohnungsnot und rasant steigende Mieten verhindern. Das ist misslungen. Es fehlen immer noch Hunderttausende Wohnungen – und Wohnraum ist heute noch weniger erschwinglich. [Handelsblatt]

HÄUSERBOOM – BANKEN PROPHEZEIEN NEUEN REICHTUM FÜR IMMOBILIENKÄUFER

Banken machen Eigenheimkäufern Mut, dass die Preise für Häuser und Wohnungen weiter steigen. Die Gefahr von Übertreibungen spielt die Branche herunter – und das nicht ganz uneigennützig. [Welt]

KÜNDIGUNG BEI EIGENBEDARF – RICHTER KÖNNTEN AUCH WÜRFELN

Der Bundesgerichtshof beschränkt die Möglichkeit, wegen Eigenbedarf zu kündigen. Mieter und Vermieter sind dem Zeitgeist ausgeliefert, sagt der Rechtsgelehrte Otto Depenheuer. [FAZ]

ALDI, LIDL UND TENGELMANN AM WOHNUNGSMARKT – WENN SUPERMÄRKTE ZU VERMIETERN WERDEN

Deutschlands Supermärkte haben ein neues Geschäftsfeld entdeckt. Statt nur Lebensmittel zu verkaufen, vermieten sie nun auch Wohnungen. Das ist vielleicht nicht unbedingt lukrativ, hat aber einen großen Vorteil. [Stern]

STUDIE ERMITTELT – TROTZ HOHER PREISE – IMMOBILIENKAUF IST AUF LANGE SICHT GÜNSTIGER ALS MIETEN

Zwei Drittel der Bundesbürger sind laut einer Umfrage der Meinung, dass sich Wohneigentum lohnt. Dennoch leben nach eigenem Bekunden nur 46 Prozent in den eigenen vier Wänden. Auf Dauer ist das ein Fehler, der viel Geld kostet. [Focus]

SCHLAPPE FÜR BAUSPARER – BGH LÄSST KÜNDIGUNGEN VON ALTVERTRÄGEN ZU

Seit Jahren kündigen Bausparkassen hochverzinste Altverträge ihrer Kunden. Zwei Bausparer sind bis zur obersten Instanz dagegen vorgegangen. Ohne Erfolg. Die Kündigungen sind rechtmäßig, urteilt der Bundesgerichtshof. [Handelsblatt]

WOHNKOSTEN – MIETEN KOSTET IM ALTER DOPPELT SO VIEL WIE DIE EIGENEN VIER WÄNDE

Wer glaubt, dass Mieten auf lange Sicht gesehen die günstigere Wohnvariante ist, der irrt: Im Alter kostet das Mieten einer Immobilie doppelt so viel wie der Besitz. Bereits ab einem Alter von 50 sind Besitzer der eigenen vier Wände im Vorteil. Das zeigt eine aktuelle Analyse des Berliner Forschungsinstituts Empirica in Zusammenarbeit mit LBS Research. [Pfefferminzia]

IMMOBILIENFINANZIERUNG – BAUGELD BLEIBT VORERST BILLIG

Die Europäische Zentralbank lässt Bauherrn aufatmen. Weil es die Notenbank bei dem rekordtiefen Leitzins von null Prozent belässt, bleiben die Zinsen für Hypothekendarlehen auch zunächst weiterhin niedrig. [Handelsblatt]

ÄNDERUNGEN FÜR IMMOBILIENKÄUFER 2017 – WORAUF SIE BEIM IMMOBILIENKAUF ACHTEN SOLLTEN

Das neue Jahr bringt für Immobilienkäufer steuerliche Änderungen, aber auch höhere Fördergelder für Einbruchschutz. Eigentümer von Immobilien, in denen Strom erzeugt wird, können diesen im neuen Jahr günstig an ihre Mieter verkaufen. [Immoscout]

ZINSANPASSUNG & GESTIEGENE KREDITE – EXPERTEN SEHEN ABER NUR EINEN MODERATEN ANSTIEG DER BAUZINSEN VORAUS

Die Finanzwelt blickt auf die USA: Nach der Wahl des neuen US-Präsidenten herrschte Unsicherheit, ob und wie seine Wirtschaftspolitik die Zinsen beeinflussen wird. Die US-Notenbank Federal Reserve (Fed) hat mit ihrer Leitzinserhöhung um 0,25 Prozent vorgemacht, wie es vielleicht auch bald in Europa weitergehen könnte: mit steigenden Zinsen. Doch die meisten Baufinanzierer raten zu Ruhe und Gelassenheit. [Immoscout]

BGH KLÄRT WANN EIGENBEDARF GERECHTFERTIGT IST

Mietervereine beobachten, dass vermehrt Wohnungen wegen Eigenbedarf gekündigt werden. Nicht immer geht es dabei mit rechten Dingen zu. Der BGH fällt dazu heute ein wichtiges Urteil. [FAZ]

URTEIL – NEUE EINBAUKÜCHE IN MIETWOHNUNG MUSS ÜBER 10 JAHRE ABGESCHRIEBEN WERDEN

In einem aktuellen Urteil entschied der Bundesfinanzhof, dass die Kosten für die vollständige Erneuerung einer Einbauküche in einer Mietwohnung nicht sofort als Werbungskosten abgezogen werden können. Diese Aufwendungen müssen über zehn Jahre abgeschrieben werden (AZ IX R 14/15). [Immonewsfeed]